23. Salzhäuser Gespräche

29. November bis 1. Dezember 2019
Hotel Bergström, Lüneburg

Programm Stand:11.09.2019

Freitag, den 29. November 2019

16:00 - 16:30 23. Salzhäuser Gespräche urologischer Belegärzte:
Nicht mehr nur für Belegärzte! Was erwartet uns? 
Dr. A. W. Schneider, Buchholz/Winsen
16:30 - 17:10 Vom Schwarz-Weiß-Maler zum Künstler: Was uns der Pathologe heute mitteilen kann
Prof. Dr. G. Sauter, Hamburg
17:10 - 17:40 Das Programm für den 72. DGU Kongress 2020: Wandel des Arztberufes
Via Skype: Prof. Dr. J. Rassweiler, Heilbronn
17:40 - 18:10 Pause
 
18:10 - 18:30 Ein Jahr nach dem Wasem-Gutachten: Hat sich etwas geändert? Ein Rückblick über 12 Monate Lobbyarbeit.
Dr. A. Hellmann, BdB e.V.
18:30 - 18:50 Optionen für die belegärztliche Versorgung aus der Sicht der KBV
Dr. B. Rochell, KBV Berlin
18:50 - 19:15 Die Bedeutung der Belegärzte für die sektorenübergreifende Versorgung. Einschätzungen der DKG
Hr. G. Baum, Deutsche Krankenhausgesellschaft, Berlin
19:15 - 19:55 Das Belegarztwesen in Deutschland und die sektorenübergreifende Versorgung: Vorschläge zu einer neuen Ordnung
Dr. A. Köhler, Berlin
19:55 - 20:45 Honorararzt oder Belegarzt oder Chefarzt in Teilzeit? Der goldene Weg ausozialrechtlicher, strafrechtlicher und pekuniärer Sicht
F. Schramm, RA Hamburg
20:45 - 22:00 Offene Diskussion mit den Belegärzten, Referenten sowie Statements von:
NN

 

Samstag, den 30. November 2019

09:00 - 09:40 PSMA “Radioguided surgery” beim Prostatakarzinomrezidiv
PD Dr. T. Maurer, Hamburg
09:40 - 10:10 Kongressbesuche 2019: Was bleibt (für Belegärzte)?
PD Dr. S. Conrad, Hannover
10:10 - 10:40 Pause
 
10:40 - 11:10 Dermato-Onkologie für Urologen
Prof. Dr. V. Steinkraus, Hamburg
11:10 - 11:40 Diagnostik und Therapie der weiblichen Harninkontinenz:
Die Wahrheit über Bänder …

Prof. Dr. H. Loertzer, Kaiserslautern
11:40 - 12:10 Regressforderungen in der medikamentösen Tumortherapie: Wie vermeidet man böse Überraschungen....
Hr. W. Holtermann, Gersfeld
12:10 - 13:30 Mittagessen
13:30 - 14:30 Cytoreduktion und Primärtumor-OP des Nierenzellkarzinoms im metastasierten Stadium
(PRO/CON Debatte mit Auditoriums-Voting)
Pro: Prof. Dr. C. Wülfing, Hamburg
Con: PD Dr. P. Ivanyi, Hannover
14:30 - 15:00 Rolle der Lokaltherapie beim primär metastasiertem Prostatakarzinom: Prostatektomie vs. Prostatabestrahlung
(inkl. Diskussion mit Auditoriums-Voting)
Prof.Dr.A. Heidenreich,Köln
15:00 - 15:30 Systemtherapie des metastasierten, hormonsensitiven Prostatakarzinom – Gibt es noch eine Indikation zur alleinigen Androgendeprivationstherapie?
(Fallbeispiele inkl. Diskussion mit Auditoriums-Voting)
Prof. Dr. T. Steuber,Hamburg
15:30 - 16:00 Pause
 
16:00 - 17:00 Blasenerhalt oder Cystektomie: Therapieoptionen des muskelinvasiven Urothelkarzinoms: Trimodale Therapie, Stellenwert der Immun-Onkologie, etc.
(PRO/CON Debatte mit Auditoriums-Voting)
Pro: Prof. Dr. F. vom Dorp, Duisburg
Con: Prof. Dr. H. Schwaibold, Reutlingen
17:00 - 17:40 Optimierung der pallativen und kurativen Radiatio urol. Tumoren: ein Update für Belegärzte
Prof. Dr. W. Hoffmann, Braunschweig

 

Sonntag, den 01. Dezember 2019

09:00 - 11:30 Digitalisierung und KI im Belegarztsystem: Schnick-Schnack oder sinnvolle Tools ?

  • Big data: wie sich die Medizin verändert....
  • Digitalisierung in der sektorenübergreifenden Versorgung: Neue Entwicklungen...
  • Die „neue“ Telematik-Infrastruktur: Wunsch und Wirklichkeit

Dr. A. W. Schneider, Winsen;
NN, KBV (angefragt);
NN, KBV (angefragt)
P. Winklhofer, Zollsoft